Die Partitur des Krieges – Leben zwischen den Fronten (Dokumentarfilm und musikalische Lesung)

Am 21. April 2017 um 20:15 Uhr wird unser Dokumentarfilm "DIE PARTITUR DES KRIEGES" im UNION Filmtheater Berlin-Friedrichshagen gezeigt. Zur Einführung liest der Regisseur Tom Franke aus seinem Tagebuch, was während der Dreharbeiten 2015 entstand. Mark Chaet begleitet ihn auf der Violine.

Mark Chaet lebt seit über 20 Jahren in Berlin. Geboren wurde er in der Ostukraine, in Kramatorsk, eine Industriestadt auf ukrainischer Seite des Konfliktgebietes. Auf der anderen Seite, in Donezk, studierte Mark Chaet am Konservatorium das Geigenfach. Im Angesicht des Krieges kehrt er im April 2015 erstmals in seine Heimat zurück, erfährt im Gespräch mit Freunden und Kollegen menschliche, politische und kulturelle Wirklichkeiten. Eine Reise ins Zentrum des Krieges. Eine Reise ins Innere der eigenen Vergangenheit und menschlicher Würde.

Hier können Sie Karten kaufen